Do., 15.11.2018, 17-18 Uhr
Intelligente Beleuchtung. Führung

(vom 08.10.2018)

Rainer Herb, Stadtwerke Heidelberg
Treffpunkt: Eingang KiTa Schwetzinger Terrasse, Langer Anger 27, 69115 Heidelberg
Anmeldung an unternehmenskommunikation@swhd.de

Wir möchten, dass unsere Nächte in unseren Städten und Orten sicher sind. Deshalb hat jede Kommune die Pflicht, für eine ausreichende Straßenbeleuchtung zu sorgen. Gleichzeitig trägt auch die Straßenbeleuchtung zu der zunehmenden Erhellung des Nachthimmels bei.

Aber dieses Thema ist bei den Lichtentwicklern und bei vielen Kommunen inzwischen angekommen: Es gibt intelligente technische Lösungen, die den Nachthimmel vor zusätzlicher Aufhellung schützen und auf Insekten Rücksicht nehmen.

Rainer Herb, Beleuchtungsexperte bei den Stadtwerken Heidelberg, zeigt, wie moderne Straßenbeleuchtung beides bieten kann: Sicherheit und Schutz des Nachthimmels – und zudem auch noch Energie so effizient wie möglich verwendet. In Heidelberg-Bahnstadt stellt er allen Interessierten das schon mehrfach prämierte Konzept für eine intelligente und effiziente Beleuchtung in dem Passivhausstadtteil vor. Der Weg führt von der Schwetzinger Terrasse über mehrere weitere Orte in der Bahnstadt und wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Bitte Anmeldung unter Angabe des Namens und der teilnehmenden Personenzahl bis Donnerstag, 12. November, um 15 Uhr an unternehmenskommunikation@swhd.de.


Intelligente Beleuchtung

Do., 15.11.2018, 17-18 Uhr
Intelligente Straßenbeleuchtung. Führung
Rainer Herb, Stadtwerke Heidelberg Netze
Treffpunkt: Eingang KiTa Schwetzinger Terrasse, Langer Anger 27, 69115 Heidelberg

Wer sich vor der Führung schon einmal einen Eindruck verschaffen möchte: Hier geht’s zu einem Video über die Beleuchtung in der Bahnstadt.
 

zurück

Kooperationspartner